Geofront: Oasis – Abenteuerlogbuch [SPOILER]

In Geofront: Oasis machen die Spieler auf ihrer Forschungsreise viele skurrile Entdeckungen, die sie im Abenteuerlogbuch mit Bebilderungen und Scaneinträgen festhalten. Zudem gibt es eine vollständige Karte des Areals.


Dieser Eintrag enthält Spoiler! Weiterlesen auf eigene Gefahr! 


Vollständige Karte von T4R5:


Lebewesen:

Segelbaum

Bioscan: “Lebensform als Pflanze identifiziert. Vegetation ist von variabler Größe. Segelartige Blätter mit brüchiger Struktur stehen vom roten Stamm ab und sind stets auf eine Lichtquelle ausgerichtet. Wurzeln gehen tief und nehmen eine unbekannte Substanz aus dem Boden auf. Zur Identifikation selbiger ist ein chemischer Scan erforderlich.”

Taktischer Scan: “Lebensform stellt keine Gefahr dar. Sie verfügt über widerstandsfähige Rinde welche gegen hohe Krafteinwirkung, Sprengstoffe und Feuer anfällig ist. Eliminierung nicht notwendig.”


Jesse

Bioscan: “Lebensform ist klassifiziert als Amöbe. Es bewegt sich rollend über den Boden oder Wände, auf der Suche nach Nahrung. In seinem Inneren ist es gefüllt mit einer korrosiven Substanz. Lebensform ernährt sich ausschließlich von pflanzlichem Gewebe, welches es durch seine dünne äußere Membran passieren lässt und schließlich in seinem Inneren verdaut.”

Taktischer Scan: “Lebensform ist nicht feindselig und eine geringe Bedrohung. Aufgrund der schädlichen Substanz im Inneren ist von einer Eliminierung abzuraten. Jede Form von Krafteinwirkung wäre für sie sofort fatal.”


Franky

Bioscan: “Lebensform ist ein Pflanzenfresser. Es ist etwa einen Meter groß und besteht aus zwei Segmenten: Dem Hintersegment in dem sich die Organe befinden und einem Kopfsegment, welches über zwei massive Klauen verfügt mit denen es Pflanzen zerkleinert.
Das Hintersegment verwendet drehende Körperteile in Form von archimedischen Schrauben um sich auf dem Boden und innerhalb von Flüssigkeiten fortzubewegen. Es befindet sich Magensäure im Verdauungstrakt der Lebensform, die nicht ihm selbst herstellbar ist.“

Taktischer Scan: “Lebensform ist nicht feindselig. Seine harte Schale bietet einen passablen Schutz. Die Kreatur wird allerdings aggressiv sobald es eine bestimmte Form von Säure wahrnimmt und versucht sich diese gewaltsam zu akquirieren. Eliminierung nur zur Selbstverteidigung empfehlenswert. Das Aufstellen von Hindernissen wäre hierzu eine effektive Strategie.”


Artilleriekrabbler

Bioscan: “Lebensform ist ein Fleischfresser, welcher immer in Paaren agiert. Es ist etwa eineinhalb Meter groß, verfügt über drei Beine und ein kanonenförmiges Organ, das Sand mit Hochdruck verschießt, um seine Beute zu erlegen.”

Taktischer Scan: “Lebensform ist feindselig und wird bei Sichtkontakt angreifen. Es stellt eine mittelhohe Bedrohung dar. Die ballistischen Angriffe sind zwar zielgenau, aber starke Beschädigungen an der Außenhülle eines Raumanzugs sind unwahrscheinlich, solange keine kritischen Komponenten getroffen werden. Dennoch wird eine Eliminierung bei einer Konfrontation empfohlen. Das Zerstören der Beine stellt hierbei eine effektive Taktik dar.”


Säulenstampfer

Bioscan: “Lebensform ist ein uralter Fleischfresser und steht an der Spitze der Nahrungskette des hiesigen Ökosystems. Es hat etwa vier Meter Größe und die Oberfläche seines Körpers ist dem Segelbaum nachempfunden. Im schlafenden Zustand tarnt es sich als selbiger, um danach mittels seiner drei säulenartigen Beine seine Beute zu zerquetschen. Eine geringfügige, evolutionäre Ähnlichkeit zum Artilleriekrabbler wurde festgestellt.”

Taktischer Scan: “Lebensform ist feindselig und wird bei Sichtkontakt sofort angreifen. Seine Beine geben ihm eine beträchtliche Reichweite und ein Treffer würde schweren Schaden verursachen. Es ist als extreme Bedrohung einzustufen und ein Rückzug wäre einer Eliminierung vorzuziehen. Die Außenhaut ist extrem widerstandsfähig, lediglich Sprengwaffen stellen die einzig effektive Strategie dar.”


Die Gestalt

Erster Bioscan: “Entität zeigt geringfügige Lebensfunktionen. Forschungsdaten unvollständig. Weiterer Scan erforderlich.”

Zweiter Bioscan: “Entität ist eine Lebensform. Es besteht aus einem Mikrobennetz, welches Sandstein umschließt und diesen verformen kann. Es verfügt über Intelligenz und ist zur schriftlichen Kommunikation fähig.“

Taktischer Scan: “Verhalten der Entität deutet auf Anzeichen von Angstzuständen hin. Die ungewöhnliche Zusammensetzung seines Körpers macht es zu einem gewissen Grad unempfindlich gegenüber Waffengewalt.
Die Fähigkeit der Manipulation von Sandstein ermöglicht ihm eine Reihe von offensiven und defensiven Taktiken: So kann es seine Ziele mit Stößen aus Sand umstoßen oder sich eine Deckung schaffen.
Diplomatie ist einer Eliminierung vorzuziehen.
Die Substanz von T4R6 hat auf es eine extrem schädigende Wirkung, ein aggressives Verhalten ist also zu erwarten wenn es besagte Substanz wahrnimmt.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.